THL - Türöffnung

Am 29. Oktober wurde gegen 14:30 Uhr die FF Wölsendorf zu einer Amtshilfe alarmiert. Im Anwesen wohnte ein älterer Mann, von welchem seit einigen Tagen kein Lebenszeichen mehr vernommen wurde. Da der Rettungsdienst einen Zugang zur verschlossenen Wohnung benötigte, unterstützte die FF Wölsendorf die Rettungskräfte und öffnete die Haustüre. Der Bewohner wurde dann geborgen.

 

Kurze Zeit später wurde die FF Wölsendorf erneut zu diesem Anwesen alarmiert. Die zuvor geöffnete Tür konnte nicht mehr sicher verschlossen werden. Deshalb kümmerte sich auch hier die FF Wölsendorf darum, dass niemand unberechtigtes Zugang zur Wohnung hat.

nach Oben