Brand - Scheune in Altfalter

Am frühen Morgen des 4. August wurde die FF Wölsendorf zu einem Brand einer Scheune in der Nähe von Altfalter alarmiert. Zum Alarmzeitpunkt waren bereits mehrere Feuerwehren damit beschäftigt das Feuer zu löschen. Die Lage der Scheune, sowie die aktuellen Witterungsverhältnisse stellten die bereits Anwesenden Kammeraden vor Probleme. Das Gebäude lag auf einem Berg und durch die Hitzewelle der letzten Tage waren die angrenzenden Wiesen sehr ausgetrocknet. Deshalb entschied sich die Einsatzleitung die nahegelegene Feuerwehr Wölsendorf nach zu alarmieren, um die Wasserversorgung zu stabilisieren und aufrecht zu erhalten. Die Scheune selbst wurde ein Raub der Flammen und brannte komplett nieder. Die angrenzenden Wiesen und ein Holzstapel - die zwischenzeitlich auch schon zu brennen angefangen hatten - konnten abgelöscht und somit ein weiteres Ausbreiten verhindert werden. Mehrere im Brandobjekt untergebrachte Schweine wurden gerettet. Insgesamt waren weit über 100 Einsatzkräfte 3 Stunden an der Einsatzstelle.

Weitere Berichte (mit Video):

http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/4681973-128-feldscheune-brennt-nieder,1,0.html

http://www.oberpfalznetz.de/nachrichten/4681328-510-feldscheune-in-vollbrand,1,0.html

 

nach Oben