Einsatz 11/2016: Brand - Dachstuhl

Im Rahmen der diesjährigen Aktionswoche fand eine Großübung in Altfalter statt. Hierzu wurden am 22.09. um 18:15 Uhr durch die ILS Amberg die Feuerwehren Altfalter, Schwarzenfeld, Wölsendorf, Schwarzach, Unterauerbach und Weiding alarmiert. Als Brandobjekt wurde der neue Schloßbauernhof in der Ortsmitte ausgewählt. Ferner wurde im Laufe der Übung noch Personen vermisst, welche durch die Atemschutztrupps gesucht und gefunden wurden. Aufgabe der FF Wölsendorf war es, eine lange Wasserleitung vom Hydranten an der Hauptstraße zur rückwärtigen Gebäudeseite aufzubauen und den Verkehr an der Hauptstraße zu regeln. Ziel der Übung war es, das Hydrantensystem in der am Berg gelegenen Ortschaft Altfalter auszutesten, ob diese einer so großen Entnahme standhält. Manfred Bauer, Kdt. der FF Altfalter, zeigte sich sehr erfreut, dass nicht nur die Übung sehr gut verlief, sondern auch, dass das Hydrantennetz keine schwächen aufwies. Nach Abschluss der Übung lud die FF Altfalter noch zu einer Brotzeit ein.

Einsatz 10/2016: THL - Öl auf Straße

 

Am 12.09. wurde gegen 12 Uhr durch die ILS Amberg die FF Schwarzenfeld zu einer Ölspur im Ortsbereich von Schwarzenfeld alarmiert. Die erste Meldung lautete, dass zwischen einem Getrenkemarkt und der Autobahnanschlussstelle eine größere Verunreinigung ist. Beim Erkunden durch die FF Schwarzenfeld wurde ein Maishäcksler als Verursacher ausgemacht. Die Ölspur zog sich allerdings über den Kreisverkehr nach Pretzabruck und weiter bis zur Kläranlage Wölsendorf. Deshalb wurde zunächst die FF Pretzabruck und dann noch die FF Frotzersricht und Wölsendorf zur Unterstützung alarmiert. Die Kräfte banden die Betriebsstoffe im Bereich Wölsendorf und Pretzabruck und sicherten die Einsatzstelle bis die Straße durch eine Spezialfirma gereinigt wurde. Nach knapp 2 Stunden war der Einsatz für die Kräfte beendet.

Einsatz 08/2016: THL - VU mit PKW

 

"PKW in Maisfeld, Patient schockig" hieß die Einsatzmeldung, als am 07.07.2016 um 12:51 Uhr die FF Pretzabruck und Wölsendorf auf die Staatsstraße 2159 Höhe Zilchenricht alarmiert wurden. Der Lenker des PKWs kam aus unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab und landete in einem angrenzenden Maisfeld. Der Fahrer verletzte sich hierbei zwar nicht, stand aber unter Schock, so dass eine Versorgung durch den Rettungsdienst notwendig war. Die alarmierten Feuerwehren sicherten die Einsatzstelle ab und regelten den Verkehr, bis der Patient abtransportiert und das Fahrzeug durch ein Abschleppunternehmen geborgen wurde.

Einsatz 09/2016: THL - Baum auf Straße

 

Ein aufmerksamer Passant stellte am 11.07.2016 kurz vor 15 Uhr einen beschädigten Telefonmasten auf der Ortsverbindungsstraße Wölsendorf - Wölsenberg fest, welcher über die Fahrbahn lag. Die PI Nabburg, bei welcher die Einsatzmeldung einging, veranlasste darauf hin durch die ILS Amberg die Alarmierung der zuständigen Feuerwehren. Die FF Diendorf als örtlich zuständige, als auch die FF Wölsendorf rückten daraufhin aus. Bis das Hindernis beseitigt war, wurde durch die Feuerwehren die Gefahrenstelle gesichert. 

Einsatz 07/2016: Brand - Traktor

 

 Binnen 12 Stunden wurde die FF Wölsendorf erneut gefordert. Auf einer Wiese zwischen Schwarzach bei Nabburg und Willhof geriet ein Traktor bei Mäharbeiten in Brand. Die ILS Amberg löste deshalb um 09:00 Uhr nach B2 - Brand Traktor die Feuerwehren Schwarzach bei Nabburg, Wölsendorf, Schwarzenfeld und Altendorf aus. Durch das sehr schnelle und kompetente Handeln der örtlich zuständigen FF Schwarzach bei Nabburg, war beim Eintreffen an der Einsatzstelle bereits eine Wasserleitung aus der angrenzenden Schwarzach aufgebaut und der Traktor weitestgehend abgelöscht. Das LF 16 von Wölsendorf musste nicht mehr eingreifen, blieb aber zur Sicherheit noch vor Ort, bis durch die Wärmebildkamera der FF Schwarzenfeld Entwarnung gegeben wurde.

nach Oben