THL - VU PKW gegen Traktor

Auf der Staatsstraße 2151 von Hohenirlach in Richtung Schwarzenfeld war ein Traktor unterwegs. Bei der Abzweigung nach Richt bog dieser ab. Aus noch ungeklärter Ursache fuhr auf die abbiegenden landwirtschaftliche Zugmaschine ein BMW auf. Durch die ILS Amberg wurden dann die FF Weiding sowie die FF Altfalter und FF Wölsendorf alarmiert. Nachdem keine Person eingeklemmt war sicherten die Einsatzkräfte die Einsatzstelle ab, und regelten den Verkehr. Als die Unfallstelle gereinigt war, rückten die Kräfte wieder ab. Der Unfallverursacher wurde nach der Erstversorgung durch das BRK mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

  

THL - Straßenreinigung nach VU

Am Nachmittag des 28.06. kam es an der Kreuzung Kirchstraße / Bahnhofstraße zu einem VU mit einem Motorrad. Aufgrund von Fahrbahnverschmutzungen stürzte dort ein Kradfahrer beim Abbiegen. Die anwesende Polizeistreife forderte die FF Wölsendorf zur Fahrbahnreinigung an. Nachdem die Straße gereinigt und wieder freigegeben wurde, rückte die FF Wölsendorf wieder ein. Der verunfallte Kradfahrer wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der zur Sicherheit anwesende Rettungshubschrauber wurde nicht benötigt.

THL - Baum über Fahrbahn

Das Sturm-Tief "Mike" bescherte der FF Wölsendorf am 30.03.2015 um 6:37 Uhr eine Alarmierung durch die ILS Amberg. Am "Wölsenberg" in Richtung Diendorf waren Sturmschäden durch umgefallene Bäume zu beseitigen. Die FF Wölsendorf sollte hier die FF Diendorf unterstützen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle, stellte sich die Lage als nicht weiter dramatisch dar, sodass die FF Wölsendorf mit dem LF relativ schnell wieder abrücken konnte.

THL - Baum über Fahrbahn

 

Eine kurze, aber sehr kräftige Unwetterfront mit Sturm und einer sehr hohen Niederschlagsmenge zog am Freitag, 29.05.2015 am frühen Abend über Wölsendorf hinweg. Wegen dieser Wetterlage wurde die FF Wölsendorf um 20:41 Uhr durch die ILS Amberg zu einem Baum über der Fahrbahn alarmiert. Der mittelgroße Baum lag kurz nach dem Ortsausgang auf der Straße in Richtung Pretzabruck. Der Baum wurde beseitigt, die Straße gereinigt und es konnte relativ schnell wieder von der Einsatzstelle abgerückt werden. Zur Sicherheit wurden im Anschluss noch einige Straßenzüge auf umgestürzte Bäume kontrolliert. Da keine weiteren gefunden wurden, rückten die Fahrzeuge wieder ein.

THL - Ölspur

Eine längere Ölspur forderte die FF Wölsendorf am 26. Januar 2015. Die ILS Amberg alarmierte die Wehr, da ein Passant im Bereich Bahnhof- und der Kirchstraße eine von einem Unbekannten verursachte, längere und breite Ölspur festgestellt hat. Die alarmierten Kräfte banden das Öl auf der Straße und rückten im Anschluss daran wieder ein.

nach Oben